Tipps
Placeholder image

Dezente, für Ihren Typ passende Kleidung, ist von entscheidender Bedeutung.

Optimal sind Blaser und  schlichte Blusen ohne tiefen Ausschnitt; alternativ zu Blusen kann man auch T-Shirts wählen. Farbe darf durchaus sein, sollte aber zum Teint passen und das Gesicht nicht bleich erscheinen lassen.   Sie können gerne mehrere Outfit-Varianten mitbringen. Somit können wir gemeinsam das beste für  Ihre Branche raussuchen.

Meiden Sie auffällige Ohringe und Ketten, kombinieren Sie nie Modeschmuck mit echtem Schmuck! Weniger ist mehr: Eine schlichte, dezente Gold- oder Silberkette ist perfekt für den Business-Look.

Lange vor allem glatte Haare sollten für Bewerbungsfotos eher zusammengebunden, hochgesteckt oder vielleicht auf eine Seite gelegt werden.

Ein leichtes Tages- Make up ist zu empfehlen, siehe Info.

Ablauf

Bevor das Fotografieren beginnt, beraten ich Sie individuell, um mit Ihnen gemeinsam das richtige von meinen Angebotspaketen auszuwählen. Dabei erarbeite ich mit Ihnen ein Konzept für das Fotoshooting und gebe Ihnen ein paar Tipps zur Wahl der Kleidung. Während des Fotoshootings wird auf die richtige Lage von Haaren und Kleidung geachtet.

Placeholder image

Was soll ich anziehen? Diese Frage wird mir oft vor einem Shooting gestellt.

Für Herren eignen sich Anzug, Sakko und einfarbige Hemden.

Mit oder ohne Krawatte, geschäftsmäßig korrekt oder eher leger, das hängt vor allem von der Branche und der  Position ab.

Natürlich fotografiere ich gern auch beides. Dann haben Sie für jede Firma und Position das passende Foto bereit. 

Die Krawatte sollte möglichst aus Seide sein und ein dezentes Muster haben. Auch modische Kragenformen bei Hemden können individuelle Akzente setzen. So wirkt ein Haifischkragen deutlich schicker als der Kentkragen.

In Schmuckfragen bei Männern ist es sehr streng: mehr als zwei Ringe und eine dezente Armbanduhr ist nicht empfehlenswert.

 

Wenn Sie sich nicht sicher sind, bringen Sie einfach ein paar Variationen und verschiedene Krawatten mit ins Studio. Ich beraten Sie dann gern vor Ort.


Placeholder image

Wenn Sie zusammen mit anderen Menschen fotografiert werden, empfiehlt sich auf jeden Fall eine Absprache zum Outfit:

Man sollte zum Beispiel berücksichtigen, dass alle, die fotografiert werden, ein identisches Outfit taragen. Auffällige Farben und Muster sollten gemieden werden oder zueinander passen. Kontraste sind belebend, sollten aber gewollt sein.